Ende der Souveränität – Krieg gegen Menschen

Vorwort:
Diesen Artikel habe ich aus zweierlei Gründen geschrieben und zwar – einmal um die Menschen zu warnen, das seit Juni 2016 ein gezielter Krieg und Vernichtung der Menschen in und aus Deutschland von Nazi-Terroristen in Gang gesetzt wurde und die Nazis sich erdreisten – Gottes Platz einzunehmen!!!
Der andere Grund ist, nachdem ich mit jemanden eine Auseinandersetzung hatte, möchte ich hier nun den Beweis liefern, das ich zumindest die Lebenderklärung richtig gemacht habe und es trotzdem nicht gegen Nazi-Aktionen hilft!

Anfangen möchte ich mit dem Haftbefehl, der gegen den Mensch im Naturrecht „Silvan Emanuel Wolfgang“ ausgestellt wurde:
Haftbefehl gegen Mensch

Jetzt werden bestimmt einige sagen, Moment mal – da steht doch der Name „Streetz“, also wurde der Haftbefehl doch gegen die Person ausgestellt?!
Nein, der Name wurde im viereckigen Kästchen gesetzt, daher hat es nichts mit dem Haftbefehl selbst zu tun!
Das nennt sich „4 CORNER RULE“!!!
Entsprechend kann man im Internet die Erklärung über die Bedeutung finden.
Einfachshalber nehme ich die Sendung mit Jo Conrad und Alexander Wagandt, worauf kurz auf das Thema eingegangen wurde.

Ausschnitt aus Tagesenergie 106

So, jetzt muss ich nur dazu beweisen, das der Haftbefehl rückdatiert wurde und nicht wie es laut Faxsendebericht den Nazi-Terroristen erst am 25.07.2016 bekannt war oder sagen wir mal ab dem 13.07.2016.
Am 12.07.2016 fand in der Wohnung von meiner Mutter eine illegale Plünderungsaktion und Durchsuchung mit angeblichen Beweissicherung statt, obwohl niemand einen Durchsuchungsbeschluss gegen den Namen „Ubl“ zeigte und keinen vom Richter unterschriebenen Durchsuchungsbeschluss zwecks Beweissicherung, weil ein Nazi-Terrorist von der Firma POLIZEI in Bergisch Gladbach meine Privatunterlagen abfotografiert hat!!!

Hier ist ein Infovideo mit dem Ausschnitt von der Beweisaufnahme:
Nazi-Terroisten der Wortmarke POLIZEI sagen – Menschen haben keine Existenzberechtigung

Wie man heraushören kann, hat ein Nazi-Terrorist gesagt, dass ich als Mensch keine Nachweisbare Berechtigung habe, mich auf diesem Teil des Planeten aufzuhalten!
Im Grunde haben die eine Kriegserklärung gegen Menschen gemacht, weil die Menschen nach deren Auffassung keine Existenzberechtigung auf Deutschen Boden haben!!!!!!
Nach meiner Weltanschauung bzw. Rechtsaufassung gewährleisten Menschenrechtskonventionen, div. Völkerrechtliche Abkommen, UN-Charta und Resolutionen, Genfer Konvention und Abkommen, EU-Charta, Grundrechte im Grundgesetz usw. die Unversehrtheit, Eigentumsrechte, Freizügigkeit, uneingeschränkte Existenz- und Aufenthaltsrechte usw.
Aber das die Nazi-Terroristen sich nicht an Völkerrecht, Menschenrechte oder generell an Gesetze halten, ist ja nichts neues und daher wundern mich auch solche Nazi-Aktionen nicht mehr, gepaart mit den dummen Bemerkungen und Fragen!!!
Letzten Endes haben die es ja sinngemäß selbst gesagt und bestätigt, das die Nazi-Terroristen von der Wortmarke „POLIZEI“ alles machen, was denen gefällt, sprich auch alles Ungesetzliches, weil die zum einen die Waffengewalt haben und zum anderen in der Überzahl sind!!!!!!

So, bei der illegalen Beweissicherung haben die Nazi-Terroristen den Namen von der fiktiven Person „Streetz“ gelesen und natürlich haben die ständig die Zentrale durchgefunkt/benachrichtigt!
Laut Haftbefehl stehe ich als Mensch seit 06.08.2015 auf der Fahndungsliste.
Warum haben die mich dann nicht direkt mitgenommen?
Die einzige logische Erklärung ist, der Haftbefehl wurde rückdatiert!!!

Aber warum haben die Nazis von der Kölner Nazi-Justiz das rückdatiert?
Ganz einfach, damit niemand das mit der Bilderberg-Konferenz zwischen den 09. und 12.06.2016 in Verbindung bringt, wobei darin beschlossen wurde, einen Krieg gegen Menschen zu führen!!!

Des Weiteren haben die Nazis bei der sog. Justiz die Anweisung – Gottes Platz einzunehmen, indem sie Menschen Re-personifizieren und aburteilen!
Bei mir sind die Nazischweine teilweise am tricksen und zwar mit einem Hochverräter gegen die Deutschen – Ingo Lindemann, der als sog. Pflichtverteidiger sein Unwesen treibt und meiner Meinung nach ganz schnell beseitigt werden sollte!!!
Er erscheint hin und wieder bei der Firma Amtsgericht Köln als sog. Pflichtverteidiger für die fiktive Person „Streetz“, und der Scheinrichter oder die Scheinrichterin fragt ihn „3 Jahre“ (also drei Jahre Gefängnis) und Hr. Lindemann antwortet „Einverstanden“ oder nickt einfach nur ab!
Damit ist die sog. Verhandlung abgeschlossen.
Ich weiß nicht worum es geht und wie viele Jahre die Nazischweine von der Kölner Nazi-Justiz mittlerweile mir über die fiktive Person aufgebrummt haben.
Aber eins ist sicher, wenn ich wieder nach Nazi-Deutschland zurückkehre, gehe ich für eine sehr lange Zeit ins Gefängnis, ohne zu wissen, wegen was ich alles abgeurteilt wurde!!!

Nun komme ich zu den BRD-KZ, die als Justizvollzugsanstalt bezeichnet werden und seit der Bilderberg-Konferenz zu KZ für Menschen umfunktioniert wurden.
Hierzu veröffentliche ich ein Schriftstück von der Firma JVA-Remscheid:
JVA-Remscheid 2016 - Konferenz

Damit sollte nun klar sein und kein Zweifel mehr bestehen, das ein Krieg gegen Menschen von Personen geführt werden, die sich erdreisten – Gottes Platz einzunehmen, um auch gegen Menschen zu richten/internieren/töten usw.

Zuletzt noch ein Hinweis:
Wer einen Personalausweis oder einen Reisepass von der BRD-Firma bestellt, leistet man eine Unterschrift in einem Kasten, womit die Satanistischen BRD-Firmenmitarbeiter (Nazis) Missbrauch damit betreiben können, da sie damit eine Blanko-Unterschrift haben!

Abschließend ist nur noch zu sagen, dass man für seine Freiheit nur noch kämpfen kann und durch den Krieg es keine friedlichen Lösungen mehr gibt!!!
Jeder der jetzt immer noch mit friedlicher Lösung ankommt, ist ein potentieller Selbstmörder oder ein bezahlter V-Mann, um uns ruhig zu halten!!!!!!
Das sollte aber trotzdem niemanden abhalten, zumindest eine Lebenderklärung als Mensch im Naturrecht zu machen und die BRD-Firmenausweise den Nazis entwertet (durchgeschnitten) zurückzugeben!

DJ Silvan