Mensch – Natürliche/Juristische Person

Hier erkläre ich den Unterschied zwischen Mensch im Naturrecht, Natürliche Person und Juristische Person und wie die sich zu erkennen geben.

Es beginnt mit der Geburt und möchte mich hier im Rechtsbereich nur auf dem Gebiet des Deutschen Reiches beziehen.
Direkt nach der Geburt ist das Baby noch ein Mensch im Naturrecht!
Das bedeutet, es gibt kein Gericht (oder Scheingericht) auf dem Planeten das für das Baby zuständig wäre oder verfügen könnte, da ein Mensch im Naturrecht nur Gottes Gericht unterliegt!!!
Gut, die Nazis von der BRD-Firma haben mittlerweile Gottes Platz eingenommen (siehe Artikel „Krieg gegen Menschen“ mit dem auf dem Menschen ausgestellten Haftbefehl), aber das ist ein ganz anderes Thema, weil die Nazis nun mal die Herrenrasse sind, vor allem die von der Kölner Nazi-Justiz, die offenbar weltweit ihre Zuständigkeitsbereich haben und über alles stehen… zumindest glauben sie das.

Im Naturrecht gibt es auch keine Eltern, sondern nur einen Vater und das ist Gott, daher hat ein Mensch im Naturrecht nur Vornamen und KEINE Nachnamen!!!
Man gilt nach der Geburt in der Natur als aufgefunden und der Ursprung stammt aus der Bibel, wobei Adam und Eva nach deren Erschaffung auch in der Natur aufgefunden wurden.

Um den Menschen aus dem Naturrecht zu nehmen, begehen die Eltern in der heutigen Zeit den Fehler und machen eine Geburtsanzeige!

Foto

Mit der Geburtsanzeige wird dann eine Eintragung ins Geburtenbuch gemacht und damit entsteht die Natürliche Person.

Hinweis: Wer mal beim sog. Standesamt war und sich einen Geburtsregisterauszug geholt hat, weißt dass da keine sog. Staatssymbole darauf zu sehen sind, weil ansonsten vom Völkerrechtlich existenten zweiten Deutschen Reich ein Adler eingesetzt wäre und dann für jeden offensichtlich wird, das die BRD kein Staat ist und nie eins war!
Eine Geburtsurkunde hingegen hat ein Adler mit jeweils 6 Schwingen an den Seiten und stammt vom 3. Reich (Drittes Deutsches Reich = Weimarer Republik) das Nazideutschland beinhaltet und von der BRD-Firma weiterbetrieben wird.
Das Geburtenbuch hat den Adler am Cover, wo Bundesrepublik Deutschland draufsteht und nur besagt, wer das weiter führt.
Im Geburtenregisterauszug und auch in der Geburtsurkunde steht Familienname und damit wurde die Natürliche Person geschaffen!

Die Natürliche Person ist nach dem staatlichen Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) §1 ein Mensch im Staatsrecht, vorausgesetzt man befindet sich in einem Völkerrechtlich existenten Staat!

BGB - Deutsches Reich

Hier ein Auszug aus dem BGB §1:
BGB §1

Und hier noch mal im Klartext:
Die Rechtsfähigkeit des Menschen beginnt mit der Vollendung der Geburt.

Es wird nun damit eine Brücke geschaffen und der Mensch im Naturrecht ist der Administrator der Natürlichen und Juristischen Person!
Der Mensch im Staatsrecht (Natürliche Person) hat Eltern, wobei dessen Zugehörigkeit in der Regel über den Familiennamen abgeleitet wird.

Die Natürliche Person ist zwar Rechtsfähig, aber nicht sofort Geschäftsfähig, da es erstmal ein gewisses Alter erreichen muss.
Ab hier muss man jetzt zwei Dinge auseinander halten, da einige andere Rechte mit dem BGB zusammentreffen!

Wichtig, man muss zwei Dinge unterscheiden können und zwar Staatsrecht und Firmenrecht.
Im Staatsrecht entscheidet der Mensch als Administrator, ob er eine Juristische Person schaffen möchte um z.B. ein Geschäft zu führen oder bei einer Firma angestellt werden möchte.
Bei der BRD-Firma war es mal so, dass nach 7 Jahren der Bürgerliche Tod eingetreten ist und somit automatisch eine Juristische Person geschaffen wurde!
Heute ist es so, dass mit der Beantragung von einem Kinderpass die Eltern aus juristischer Sicht ihr Kind damit töten.
Daher braucht man sich auch nicht wundern, das die Nazis der BRD-Firma nach belieben Kinderklau betreiben und mit dem Kind alle möglichen Schandtaten begehen!!!
Damit machen die sich auch nicht einmal strafbar, da eine Juristische Person eine Sache ist, wobei man nur einen Namen hat (keinen Familiennamen) und daher unterliegt man auch nicht mehr den Gesetzen, die einen schützen sollte!!!
Einen Schutz vom Staat gibt es bei der BRD-Firma nicht!

Sachenrecht regelt auch das BGB, siehe §90. Hier wieder ein Auszug:
BGB §90

Und das im Klartext:
Sachen im Sinne des Gesetzes sind nur körperliche Gegenstände.

Hinweis:
Damit niemand auf Desinformanten reinfällt, die an dieser Stelle behaupten würden, ich hätte das aus dem Zusammenhang gerissen, da Juristische Person und Sachen getrennt sind, wie man das Anhand des Fotos sehen kann, möchte ich noch zwei Beweise anführen.
Hier das BRD-BGB §90a, ein Unterparagraph von §90 und somit hängen diese direkt zusammen:
Foto

Da steht es klar und deutlich: „Tiere sind keine Sachen“!

Der Umkehrschluss in Verbindung mit dem §90 ist, das Personen Sachen sind bzw. Juristische Personen.
Und der §90 wurde im BRD-BGB vom Staatlichen BGB eins zu eins übernommen.

Foto

Und nun der zweite Beweis, ein Auszug aus der PDF-Datei des BRD-BGB:
Foto

Wenn man das mit dem Staatlichen BGB vergleicht, fällt das Sachenrecht bei dem zweiten Abschnitt unter Juristische Personen!

Fazit ist, wer immer noch der verbrecherischen amerikanischen BRD-Firma angehört, braucht sich nicht zu wundern, wenn man keinerlei Rechte besitzt, enteignet wird, gefoltert, getötet, willkürlich eingesperrt wird usw.

Ja ich weiß, anhand meiner Veröffentlichungen habe ich bewiesen, dass ich als Mensch und Staatsbürger auch keine Rechte besitze – was drei Ursachen hat:
1. Es scheitert an der Durchsetzung von Rechten wegen dem fehlen von Staatsorganen im zweiten Deutschen Reich!
Daher muss man für sein Recht selbst kämpfen!!!
2. Es herrscht Krieg, da dieser nie beendet wurde.
Im Krieg gibt es keine Gesetze oder Staatsrechte!
Es gilt nur das Recht des Stärkeren, genauso wie im Naturrecht!!!
3. Es gibt einen Auftrag von den Juden, die die Vernichtung der Deutschen beinhaltet (Beweis, siehe Artikel vom 31.12.2017) und da wird jedes Mittel eingesetzt!!!!!!

Zuletzt noch zusammengefasst, wie man sich als Mensch und Person zu erkennen gibt:
Mensch in Naturrecht – Ich bin der Mensch … (Vorname/n)
Natürliche Person – Mein Familienname lautet … (Nachname)
Juristische Person – Mein Name lautet … (Nachname)
Allgemein als Person – Ich bin Herr/Frau … (Nachname)

Ich hoffe, dass ich damit eine klare Übersicht verschafft habe.

Eurer DJ Silvan